amazon_music amplitude-progress amplitude applepodcasts arrow_back arrow_back arrow_down arrow-right-line arrow_top bubble_nase_leftbubble_nase_right-black bubble_nase_right-grey bubble_nase_right-orange bubble_nase_right-white bubble_nase_right calendarcfds check-black check-green check-grey check-orange check-white check close cross icon_download_default icon_download_doc icon_download_eps erste_schritte_01 erste_schritte_02 erste_schritte_03 facebook icon_faq flag-at flag-au flag-be flag-ca flag-ch flag-de flag_spain flag-fr flag-it flag-nl flag-po flag-us google_podcast icon_etfs icon_kundensupport aktien anleihen arrow-circle-right-solidarrow-right-black arrow-right-line arrow_right cfd etfs fondos fonds iMac piechart piggybank sunshade tablet testsieger turbos turbos wallet cfd fondos icon_faq euro icon_kontaktformular bolsas moneyflowser icon_interessenten piechart piggybank icon_kontaktformular sunshade icon_kundensupport turbos comercio info_iconinstragram icon_download_jpg icon_kontaktformular linkedin flatex Logodegiro logo-atminus akademie produkte_handel login comercio menue plattformen precios busqueda servicio newsletter_submitnewsletterno_iconpause icon_pdf play plus icon_download_ppt questionmarkshort-tradespotify stockdownstockuptop_zinsen twitter ueber_uns_01 ueber_uns_02 ueber_uns_03 ueber_uns_04 ueber_uns_05 United-states_flag_icon_roundvolume-muted d="M480,256c0-74.26-20.19-121.11-50.51-168.61L420.88,73.9l-27,17.22,8.61,13.49C429.82,147.38,448,189.5,448,256c0,48.76-9.4,84-24.82,115.55l23.7,23.7C470.16,351.39,480,309,480,256Z"/> volume webweiterempfehlen icon_sprachauswahl icon_download_xls xlsx yes_iconyoutube icon_download_zip exklusive_eventsfehler_404icon_aktien icon_cfd_risikohinweis icon_etf icon_etfsicon_fehlericon_filtern icon_flatex_roadshow icon_flexibilitaet_whiteicon_flexibilitaet icon_flexkrediticon_freiraum_whiteicon_freiraum icon_info_icon_white icon_info_icon icon_kalenderblatt_05102023 icon_kalenderblatt_12102023 icon_kalenderblatt_27042023 icon_kalenderblatt_28092023 icon_krediticon_kwkicon_mobilitaet_whiteicon_mobilitaet icon_online_seminare icon_stars_ratingicon_test icon_trikot_black icon_trikot_white icon_trikoticon_usp_bewertung icon_usp_lizenz icon_usp_nutzer icon_usp_testsieger icon_wohnraum_whiteicon_wohnraum keine_depotgebuehrkeine_negativzinsenKunden-werben-kunden news_marktueberblickpluszeichen_small service_nummernstar_regular star_solid wartungsarbeiten welcome_package


So können Sie die Nio-Aktie kaufen und verkaufen

Investieren Sie schon in Nio-Aktien? Hier erfahren Sie alles rund um das Unternehmen und den Nio-Aktienkurs. Lernen Sie die Aktien des Automobilherstellers kennen!


Nio-Aktie: Dividende

Nio hat bislang keine Dividende an seine Aktionäre ausgeschüttet.


Unternehmensprofil von Nio

Nio ist ein chinesischer Autohersteller und wurde im November 2014 von William Li , einem chinesischen Unternehmer, gegründet. Das Unternehmen ist eines der führenden im Bereich der Elektroautohersteller und beschäftigt über 26.000 Mitarbeitende. Zu den angebotenen Elektroautos gehören SUVs, Limousinen und Touring-Modelle.

Der Hauptsitz von Nio befindet sich in Shanghai. Nio hat sich seit seiner Gründung zu einem der führenden Elektroautohersteller in China entwickelt und expandiert auch international. Das Unternehmen hat Niederlassungen in den USA, Großbritannien und Deutschland eröffnet und plant, seine Präsenz in anderen Märkten weltweit auszubauen.

Neben dem Verkauf der Elektroautos widmet sich Nio neuen Innovationen wie digitalen Technologien. Auch im Bereich autonomes Fahren ist Nio tätig. Im Dezember 2023 hat das Unternehmen einen selbstentwickelten Chip vorgestellt, welcher für das autonome fahren der Oberklasse-Flaggschifflimousine ET9 verwendet werden soll.

Nio bietet seinen Kunden ein umfassendes Ökosystem an Dienstleistungen, darunter den Aufbau eines dichten Netzwerks von Batterietauschstationen, die das Aufladen der Fahrzeuge beschleunigen sollen. An den Power Swap Stationen (PSS) kann die Batterie in wenigen Minuten ausgetauscht werden. Nio baut die PSS weiter aus. Weltweilt existieren knapp 1.370 Stationen. Das Unternehmen hat auch eine eigene App entwickelt, mit der Kunden verschiedene Funktionen wie das Buchen von Wartungsterminen oder das Anfordern von Straßenhilfe nutzen können.

Daneben bietet Nio auch Power Charger (Ladestation für Elektroautos) von Nio und anderen Herstellern an. Ein weiterer Service sind die sogenannten „PowerMobiles“. Durch die Nio-App kann ein Servicewagen gerufen werden, welcher das Elektroauto auflädt.

Ein weiteres Segment ist Nio Life, die Lifestyle-Marke des Unternehmens, welche gemeinsam mit Designern Produkte herstellt. Mit dem Projekt „Blue Sky Lab“ begann Nio 2021 übriges Material von der Autoproduktion zu recyclen und Modeprodukte herzustellen.

Im September 2023 hat Nio sein erstes Smartphone zum Verkauf in China gelauncht. Dieses soll sich mit den Autos des Unternehmens verbinden können und über 30 Funktionen beinhalten. Das Smartphone soll unter anderem als Autoschlüssel einsetzbar sein. Außerdem sollen die Sitze damit steuerbar sein und eine Übertragung auf das Fahrzeugdisplay möglich werden.

Nio hat sich als einer der führenden Elektrofahrzeughersteller in China etabliert und konnte eine treue Kundenbasis gewinnen. Das Unternehmen hat auch internationale Ambitionen und plant, seine Elektrofahrzeuge in anderen Ländern, einschließlich Europa und den USA, einzuführen. Das Unternehmensprofil von Nio spiegelt die Bestrebungen des Unternehmens wider, die Elektromobilität voranzutreiben und eine nachhaltige Zukunft der Mobilität zu gestalten

Name | Bezeichnung
ISIN | WKN:US62914V1061
Kategorie:Aktien
Risikoklasse | Beleihungsfaktor:E | bis 30 %
Land:Kaiman-Inseln
Branche | Art:Fahrzeuge

Kurszeit:
Börse: Tradegate
Währung:
Letzter Kurs:
Hoch:
Tief:

Geld:
Brief:

Depot eröffnen K V

Icon Risikohinweis Risiko: Investitionen in Wertpapiere bergen Verlustrisiken.


Börsengang von Nio

Disclaimer: Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der Automobilhersteller Nio hatte seinen Börsengang am 12. September 2018 an der New Yorker Wertpapierbörse (NYSE). Nio-Aktien werden unter dem Tickerkürzel „NIO“ gehandelt. Das Unternehmen verkaufte seine Aktien für 6,26 USD. Nach wenigen Tagen stieg der Kurs bereits auf über 11 USD.

Mit seinem Gang an die Börse erzielte Nio 1 Mrd. USD. Das Geld investierte Nio in Produktionsanlagen und in die Forschung. Der Börsenwert betrug 2018 etwa 80 Mrd. EUR.

An die Frankfurter Börse ging Nio am 01. Februar 2019 mit einem Kurs von 7,04 EUR. Seinen bisherigen Höchstpunkt verzeichnete das Unternehmen im Januar 2021 mit einem Wert von 52,80 EUR pro Aktie. (Stand 01/2024)

Außerdem werden die Aktien von Nio an folgenden Börsen gehandelt:

  • Hong Kong
  • Singapur
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg
  • Hannover
  • München
  • Stuttgart
  • Schwarz Tradecenter

Die Nio-Aktie ist in mehreren ETFs enthalten, unter anderem in folgenden:

UBS ETF (LU) Solactive China Technology UCITS ETF (hedged to EUR) A-acc
UBS ETF (LU) Solactive China Technology UCITS ETF (USD) A-acc
Amundi MSCI China Tech ESG Screened UCITS ETF EUR Acc
KraneShares MSCI China Clean Technology Index UCITS ETF


Unternehmensstrategie und Prognose für Nio

Die Unternehmensstrategie von Nio besteht darin, hochwertige und innovative Elektrofahrzeuge zu entwickeln. Der Automobilhersteller zeichnet sich durch seine Vision einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Mobilität aus.

Zum Zeitpunkt der Gründung von Nio führten Luftverschmutzungen zu grauen Wolken in China. Dem entgegenzuwirken und den blauen Himmel wiederzuerlangen waren das Ziel von Nio-CEO William Li. Die Philosophie von Nio lautet „Blue Sky Coming“, welche eine nachhaltigere Zukunft symbolisieren soll. Dies spiegelt sich sogar im Logo der Marke wider. Die obere Hälfte stellt den Himmel, die Zukunft, Offenheit und Vision dar. Die untere Hälfte hingegen steht für die Erde, die Weiterentwicklung, die Richtung und das Handeln.

Nio strebt danach, Elektrofahrzeuge anzubieten, die nicht nur umweltfreundlich sind, sondern auch herausragende Leistung und Technologie bieten. Es wurde sich zum Ziel gesetzt, die Grenzen der Elektromobilität zu erweitern und die Branche mit innovativen Lösungen voranzutreiben. Der Konzern konzentriert sich auf die Herstellung von Elektro-SUVs und Elektro-Limousinen, die mit modernster Technologie und einem ansprechenden Design ausgestattet sind. Darunter SUVs wie den Nio ES8, den Nio ES6 und den Nio EC6 sowie die Elektro-Limousine Nio ET7. Es wird großen Wert auf die Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) und autonomen Fahrfunktionen in den Fahrzeuge gelegt.

Ebenfalls wurde auch eine innovative Geschäftsstrategie namens „Battery as a Service“ (BaaS) eingeführt. Dabei können Kunden ihre Fahrzeugbatterien mieten oder gegen eine geringe Gebühr austauschen, anstatt sie zu besitzen. Dies soll die Kosten für den Fahrzeugkauf senken und die Reichweitenangst der Kunden verringern.

Das Unternehmen baut auf eine nachhaltigere Zukunft und bringt sich für den Umweltschutz ein. Das Ziel von Nio ist es durch seine Fahrzeuge Freude mit seinen Kunden zu teilen, gemeinsam zu wachsen und Werte für die Gesellschaft zu schaffen. Die Kunden werden von dem Unternehmen als Freunde betrachtet. Zu den Werten von Nio gehören Ehrlichkeit, Vision, Aktion und Fürsorge. Auch das Talentmanagement und die Förderung einer Unternehmenskultur in den Punkten Vielfalt und Integration zählen dazu.

Die Expansionsstrategie von Nio zielt darauf ab, das Unternehmen zu einem globalen Marktführer im Bereich Elektrofahrzeuge zu machen. Nio hat eine starke Präsenz in China. Ein wichtiger Schritt in der Expansionsstrategie von Nio war die Eröffnung von Niederlassungen in den USA, Großbritannien und Deutschland. Diese Standorte dienen als Ausgangspunkt für den Markteintritt in verschiedene Regionen und ermöglichen es Nio, die Bedürfnisse und Vorlieben der lokalen Kunden besser zu verstehen. In Europa hat das Unternehmen beispielsweise bereits in Norwegen Fuß gefasst.

Im dynamischen und stetig wachsenden Markt der Elektrofahrzeuge (EV) hat sich das chinesische Unternehmen Nio als bemerkenswerter Akteur etabliert. Der Automobilhersteller hat eine solide Kundenbasis aufgebaut und konnte seine Verkäufe in den letzten Jahren kontinuierlich steigern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Wettbewerb in der Elektrofahrzeugbranche intensiv ist, insbesondere in China. Nio konkurriert dort mit anderen etablierten Unternehmen wie Tesla sowie mit lokalen Konkurrenten wie Xpeng und Li Auto.

Die Prognose für Nio hängt daher von der Fähigkeit des Unternehmens ab, seine technologische Führungsposition zu behaupten, die Produktionskapazität zu steigern und den internationalen Markt weiter zu erschließen.


Wie Sie bei flatex Nio-Aktien kaufen und verkaufen können

Wir bei flatex stellen Ihnen eine nutzerfreundliche Plattform mit festen Orderprovisionen zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen und Produktkosten zur Verfügung. Haben Sie noch kein Depot bei flatex? Eröffnen Sie jetzt Ihr Depot und nutzen Sie die Chance, in Nio-Aktien zu investieren!

Um Nio-Aktien bei flatex zu kaufen oder zu verkaufen, benötigen Sie lediglich ein Depot.

In nur drei einfachen Schritten können Sie dann über Ihr Depot bei flatex Nio-Aktien kaufen und verkaufen:

Suchen Sie in der Anwendung nach der Nio-Aktie und wählen Sie diese aus.

Klicken Sie auf „Kaufen“ oder „Verkaufen“.

Legen Sie die Stückzahl, den Handelsplatz und die Orderart fest und bestätigen Sie den Kauf oder Verkauf.

Depot eröffnen

Icon Risikohinweis Risiko: Investitionen in Wertpapiere bergen Verlustrisiken.

Die Informationen in diesem Artikel sind keine Anlageberatung und soll nicht dazu dienen, bestimmte Anlagen zu empfehlen. Bitte beachten Sie, dass sich die Tatsachen seit dem Schreiben des Artikels verändert haben können. Investitionen in Wertpapiere bergen Verlustrisiken. Wir empfehlen, nur in Finanzprodukte zu investieren, die zu Ihrem Kenntnisstand und Ihrer Erfahrung passen.

Quellen: nio.com, manager-magazin.de, tagesschau.de

Weitere Aktien-Informationen:


Börsennachrichten

flatex next für Desktop

flatex next für Desktop

Lernen Sie jetzt unsere neue moderne flatex next Handelsoberfläche für PC und Tablet kennen.

Mehr erfahren