amplitude-progress amplitude applepodcasts arrow_back arrow_back arrow_down arrow-right-line arrow_top bubble_nase_leftbubble_nase_right-black bubble_nase_right-grey bubble_nase_right-orange bubble_nase_right-white bubble_nase_right calendarcfds check-black check-green check-grey check-orange check-white check close cross icon_download_default icon_download_doc icon_download_eps erste_schritte_01 erste_schritte_02 erste_schritte_03 facebook icon_faq flag-at flag-au flag-be flag-ca flag-ch flag-de flag_spain flag-fr flag-it flag-nl flag-po flag-us icon_etfs icon_kundensupport aktien anleihen arrow-circle-right-solidarrow-right-black arrow-right-line arrow_right cfd etfs fondos fonds iMac piechart piggybank sunshade tablet testsieger turbos turbos wallet cfd fondos icon_faq euro icon_kontaktformular bolsas moneyflowser icon_interessenten piechart piggybank icon_kontaktformular sunshade icon_kundensupport turbos comercio info_iconinstragram icon_download_jpg icon_kontaktformular linkedin flatex Logodegiro logo-atminus akademie produkte_handel login comercio menue plattformen precios busqueda servicio newsletter_submitnewsletterno_iconpause icon_pdf play plus icon_download_ppt questionmarkshort-tradespotify stockdownstockuptop_zinsen twitter ueber_uns_01 ueber_uns_02 ueber_uns_03 ueber_uns_04 ueber_uns_05 United-states_flag_icon_roundvolume-muted d="M480,256c0-74.26-20.19-121.11-50.51-168.61L420.88,73.9l-27,17.22,8.61,13.49C429.82,147.38,448,189.5,448,256c0,48.76-9.4,84-24.82,115.55l23.7,23.7C470.16,351.39,480,309,480,256Z"/> volume webweiterempfehlen icon_sprachauswahl icon_download_xls yes_iconyoutube icon_download_zip exklusive_eventsfehler_404icon_aktien icon_cfd_risikohinweis icon_etf icon_etfsicon_fehlericon_filtern icon_flatex_roadshow icon_flexibilitaet_whiteicon_flexibilitaet icon_flexkrediticon_freiraum_whiteicon_freiraum icon_info_icon icon_kalenderblatt_05102023 icon_kalenderblatt_12102023 icon_kalenderblatt_27042023 icon_kalenderblatt_28092023 icon_krediticon_kwkicon_mobilitaet_whiteicon_mobilitaet icon_online_seminare icon_stars_ratingicon_test icon_trikot_black icon_trikot_white icon_trikoticon_usp_bewertung icon_usp_lizenz icon_usp_nutzer icon_usp_testsieger icon_wohnraum_whiteicon_wohnraum keine_depotgebuehrkeine_negativzinsenKunden-werben-kunden news_marktueberblickpluszeichen_small service_nummernstar_regular star_solid wartungsarbeiten welcome_package


So können Sie die CureVac-Aktie kaufen und verkaufen

Investieren Sie schon in CureVac-Aktien? Hier erfahren Sie alles rund um das Unternehmen und den CureVac Aktien-Kurs. Lernen Sie die Aktien des Biopharmazieunternehmens kennen!


CureVac-Aktie: Dividende

Seit dem Börsengang 2020 hat CureVac noch nie Dividende an die Anteilseigner ausgezahlt. Bisher wurde der erwirtschaftete Gewinn immer für Investitionen in das eigene Unternehmen und dessen Ziele genutzt, um stets eine aktive und auch zukünftig essenzielle Rolle in der Branche zu spielen.


Unternehmensprofil von CureVac

CureVac ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Tübingen, Deutschland. Seit seiner Gründung im Jahr 2000 durch Ingmar Hoerr konzentriert es sich auf die Entwicklung von mRNA-basierten Therapeutika und Impfstoffen. Heute beschäftigt das Unternehmen bereits mehr als 1.000 Mitarbeiter.

Als Pionier der mRNA-Technologie hat sich CureVac einen Namen in der Biotechnologiebranche gemacht. Seit 2015 agiert die US-amerikanische Tochtergesellschaft CureVac Inc. von Boston aus und treibt dort die Marktdurchdringung in US-Amerika voran.

Die mRNA-Technologie ist Mittelpunkt der Forschung und Entwicklung von CureVac. Die mRNA-Moleküle können als Therapeutika gegen Krankheiten wie Krebs oder zur Impfstoffentwicklung eingesetzt werden.

Besonders während der COVID-19-Pandemie erzielte das Unternehmen große Fortschritte. CureVac beteiligte sich aktiv an der Entwicklung eines mRNA-Impfstoffs gegen das Coronavirus.

Die Pipeline von CureVac umfasst verschiedene Produktkandidaten in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Neben Impfstoffen gegen COVID-19, Grippe und RSV forscht das Unternehmen an mRNA-Therapeutika gegen Krebs und seltene genetische Erkrankungen. Einige dieser Therapeutika befinden sich bereits in klinischen Studien.

Die internationale Zusammenarbeit spielt eine wichtige Rolle für CureVac. Es arbeitet mit führenden akademischen Einrichtungen sowie Biotech- und Pharmaunternehmen zusammen, um seine Technologieplattform zu verbessern und innovative Behandlungsmöglichkeiten voranzutreiben. Der Konzern unterhält Partnerschaften mit verschiedenen Herstellern und arbeitet an eigenen Produktionsanlagen.

Als führendes Unternehmen in der mRNA-Technologie beeinflusst CureVac die biopharmazeutische Industrie und die Entwicklung neuartiger Therapieansätze maßgeblich. Die Mission des Biotechnologie-Konzerns ist es, die innovative mRNA-Technologie für vielfältige medizinische Anwendungen zugänglich zu machen und so das Leben von Patienten weltweit zu verbessern.

Name | Bezeichnung
ISIN | WKN:NL0015436031
Kategorie:Aktien
Risikoklasse | Beleihungsfaktor:E | bis 30 %
Land:Niederlande
Branche | Art:Biotechnologie

Kurszeit:
Börse: Tradegate
Währung:
Letzter Kurs:
Hoch:
Tief:

Geld:
Brief:

Depot eröffnen K V

Icon Risikohinweis Risiko: Investitionen in Wertpapiere bergen Verlustrisiken.


Börsengang von CureVac

Disclaimer: Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Seit dem 14. August 2020 wird die CureVac-Aktie an der amerikanischen Technologiebörse NASDAQ gehandelt und ist somit eines von vielen deutschen Unternehmen, die ausschließlich in Amerika registriert sind. Der Preis der Aktie wurde anfangs bei 16 USD angesetzt, wobei der Startkurs sogar bei 44 USD lag. Im Laufe der ersten Handelsstunde stieg der Kurs auf 50 USD.

Am Ende des ersten Börsentages ergab sich eine Marktkapitalisierung von 8 Milliarden USD. Zudem hat das Unternehmen nach eigenen Angaben mit der Ausgabe der Aktien am ersten Tag einen Bruttoerlös von über 200 Millionen USD erzielen können.

Dieses erwirtschaftete Kapital nutzte das Unternehmen vor allem, um es in die Entwicklung seines COVID-Impfstoffprogrammes, eine verbesserte Produktionskapazität und das interne Krebsmittel-Programm zu investieren.

Aufgrund eines immer höher werdenden Kapitalbedarfs führte CureVac mehrere Kapitalerhöhungen durch. Zudem wurde das Biopharmazieunternehmen während der Corona-Pandemie vom Bund bezuschusst. So konnte es mehrere 100 Millionen EUR einnehmen, die zusätzlich investiert werden konnten.

Trotz dessen sank der Aktien-Kurs immer wieder stark. Verantwortlich hierfür waren Konkurrenten wie BioNTech und Moderna. Sie waren CureVac mit der Produktion eines Impfstoffes während der Corona-Pandemie zuvor gekommen. Die Umsätze fielen daher schlechter als erhofft aus.

Mittlerweile ist die CureVac-Aktie im Index NQ Biotechnology gelistet. Von CureVac gibt es über 220 Millionen Aktien, die gehandelt werden können.


Unternehmensstrategie und Prognose für CureVac

Die Unternehmensstrategie von CureVac beruht auf innovativer Forschung, die das Ziel einer weltweiten Gesundheitsverbesserung verfolgt.

Grundlegend möchte sich das Unternehmen auf Bereiche wie Krebsforschung, Infektionskrankheiten und seltene Erkrankungen fokussieren.

Ein wichtiger Teil dabei stellt die transformative Kraft der mRNA-Technologie dar, um hochwirksame Therapien und Impfstoffe zu entwickeln. Durch die Nutzung dieser Plattformtechnologie können maßgeschneiderte Therapien für verschiedene medizinische Bedürfnisse entwickelt werden. Gleichzeitig wird auch eine Pipeline-Strategie vorangetrieben, die die generelle Produktion und Entwicklung des bereits bestehendem Produktportfolios und zukünftiger Erfindungen entscheidend beschleunigen soll.

Außerdem geht CureVac stetig strategische Partnerschaften mit führenden Akteuren der Pharmaindustrie und Forschungseinrichtungen ein. Diese Kooperationen sollen den Austausch von Ressourcen und Know-how ermöglichen, um innovative Lösungen schneller auf den Markt zu bringen. Damit einhergehend strebt das Unternehmen eine starke internationale Präsenz an, um globalen Zugang zu seinen Therapien und Impfstoffen zu gewährleisten.

Der globale Bedarf an innovativen medizinischen Lösungen ist nach wie vor hoch, und CureVac ist gut positioniert, um von dieser Nachfrage zu profitieren. Der Ausbau globaler Partnerschaften und die internationale Expansion werden dem Unternehmen ermöglichen, seine Produkte in verschiedenen Regionen zugänglich zu machen und die Umsatzchancen zu steigern. Der dadurch erwirtschaftete Profit kann dann dementsprechend für weitere Investitionen in die Forschung und Entwicklung gesteckt werden, um diese stetig zu verbessern und als Unternehmen in der Zukunft weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

Die Aussichten für CureVac sind vielversprechend. Dank der bahnbrechenden mRNA-Technologie und der erfolgreichen Entwicklung eines COVID-19-Impfstoffs hat das Unternehmen seine Reputation gestärkt und das Interesse von Investoren und Regierungen weltweit geweckt. In den kommenden Jahren wird CureVac voraussichtlich weitere Erfolge in der klinischen Entwicklung und Zulassung von Therapien und Impfstoffen erzielen.


Wie Sie bei flatex CureVac-Aktien kaufen und verkaufen können

Wir bei flatex stellen Ihnen eine nutzerfreundliche Plattform mit festen Orderprovisionen zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen und Produktkosten zur Verfügung. Haben Sie noch kein Depot bei flatex? Eröffnen Sie jetzt Ihr Depot und nutzen Sie die Chance, in CureVac-Aktien zu investieren!

Um CureVac-Aktien bei flatex zu kaufen oder zu verkaufen, benötigen Sie lediglich ein Depot.

In nur drei einfachen Schritten können Sie dann über Ihr Depot bei flatex CureVac-Aktien kaufen und verkaufen:

Suchen Sie in der Anwendung nach der CureVac-Aktie und wählen Sie sie aus.

Klicken Sie auf „Kaufen“ oder „Verkaufen“.

Legen Sie die Stückzahl, den Handelsplatz und die Orderart fest und bestätigen Sie den Kauf oder Verkauf.

Depot eröffnen

Icon Risikohinweis Risiko: Investitionen in Wertpapiere bergen Verlustrisiken.

Die Informationen in diesem Artikel sind keine Anlageberatung und soll nicht dazu dienen, bestimmte Anlagen zu empfehlen. Bitte beachten Sie, dass sich die Tatsachen seit dem Schreiben des Artikels verändert haben können. Investitionen in Wertpapiere bergen Verlustrisiken. Wir empfehlen, nur in Finanzprodukte zu investieren, die zu Ihrem Kenntnisstand und Ihrer Erfahrung passen.

Quellen: CureVac, manager-magazin.de, boerse.de, handelsblatt.com


Weitere Aktien-Informationen:

Abstimmen und gewinnen

Preise - Abstimmen und gewinnen

Bestimmen Sie mit, wer der beste Online-Broker 2024 bei der Brokerwahl werden soll. Unter allen Teilnehmern werden hochwertige Preise verlost.

Jetzt abstimmen