flatex Magazin

News rund um den DAX und die Börse. Unser Marktanalyst Oswald Salcher und unsere Morning News halten Sie auf dem Laufenden.

Immer auf dem neuesten Stand. RSS-Feed abonnieren.

erstellt von flatex Team

Samsung hat die Nase vorn, Airbus hadert mit der Politik, und die Fifa implodiert

Nachdem Apple zuletzt den Markt dominierte, konnte Samsung wieder punkten, bei Airbus proben staatliche Eigner den Aufstand, und der Weltfußball sieht sich erschüttert.

Pole Position für Samsung

Im hart umkämpften Smartphone-Markt konnte der ewige Apple-Widersacher Samsung Boden gut machen: Nach Zahlen des Analysehauses Gartner haben die Südkoreaner im ersten Quartal 81,12 Millionen Geräte verkauft und damit Apple klar die Führung abgerungen. Nachdem Apple noch in Q4 des vergangenen Jahres die Nase vorn hatte, gingen in den ersten drei Monaten 2015 nur 60,17 Millionen iPhones über die realen und die virtuellen Ladentische, schreibt der Spiegel (http://goo.gl/vUatly).

Machtpoker bei Airbus

Obwohl die formelle Ausgliederung der politischen Kräfte aus dem operativen Geschäft von Airbus schon über zwei Jahre zurückliegt, brachen auf der Hauptversammlung am Mittwoch in Amsterdam alte Gräben wieder auf. Nachdem die Berufung der Ex-IBM-Managerin Amparo Moraleda in den Verwaltungsrat dem spanischen Staat missfiel, verweigerten auch Deutschland und Frankreich der Personalie die Unterstützung, berichtet die Welt (http://goo.gl/h6q2c7).

Zeit für „Blatterdämmerung“?

Fällt das „Imperium Blatter“? Auf Anordnung der Schweizer Staatsanwaltschaft wurden sieben hohe Funktionäre der Fifa verhaftet, Konten gesperrt und Daten wie Dokumente sichergestellt. Der Vorwurf der Behörden lautet auf Korruption, die Ermittlungen haben ihren Ursprung in den USA. Gleichwohl rechtet man noch damit, dass Josef „Sepp“ Blatter am Freitag als Verbandspräsident der Fußball-Weltorganisation wiedergewählt wird. Wie lange sich der in wachsender Kritik stehende Verbandschef noch halten kann, wird derzeit intensiv diskutiert. Lesenswert die Berichte im Handelsblatt (http://goo.gl/47fxYF) und in der Zeit (http://goo.gl/ecJkgN). 

 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment

Disclaimer
Die „flatex GmbH“, als Herausgeberin dieses Magazins übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der im Magazin enthaltenen Börsen- und Wirtschaftsinformationen, allgemeinen Marktdaten, Preise, Indizes und sonstigen Inhalte. Gleichfalls übernimmt die „flatex GmbH“ keine Haftung für etwaige Verzögerungen oder die Genauigkeit sowie Verfügbarkeit der publizierten Inhalte. Weiterlesen

Sie sind noch
kein Kunde bei
flatex?

Eröffnen Sie ein Konto und profi-
tieren Sie von allen Vorteilen!

Jetzt Konto eröffnen

Twitter