Online Broker flatex: ein Unternehmen der Fintechgroup AG

Technische Fragen

Sie haben technische Fragen rund um das Handelsangebot bei flatex?
Hier finden Sie Antworten zu den am häufigst gestellten technischen Fragen.

FAQs Technische Fragen


Technik

Sie haben Fragen, die im Zusammenhang mit den technischen Aspekten rund um unser Handelsangebot steht? Nachfolgend erfahren Sie, wie man zum Beispiel einen Screenshot erstellt und welche technischen Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um unser Angebot nutzen zu können.
Allgemein zur Technik
Ist es nicht unsicher, wenn ich dem Telefonsprachportal das komplette Telefonpasswort gebe?

Wir haben mit der Einführung unseres Telefoncomputers eine maßgebliche Erleichterung, nicht nur für unsere Mitarbeiter, sondern vor allem auch für unsere Kunden geschaffen. Durch die Identifikation und Vorauswahl des Themenbereichs per Telefontastatur kann der zuständige Mitarbeiter schneller zugeordnet werden und erlaubt somit eine schnellere Beantwortung bzw. Bearbeitung der Kundenanfrage. Wir haben des Weiteren auch einige Bereiche wie z.B. die Passwortentsperrung oder die Aufgabe einer börslichen Order automatisieren können. Hierdurch müssen Sie nicht warten bis ein Mitarbeiter frei ist und Ihr Anliegen bearbeitet werden kann. 

Die bei diesem Vorgang von Ihnen über die Telefontastatur eingegebenen Daten werden weder bei flatex noch bei der FinTech Group Bank AG gespeichert, sondern lokal in dem von Ihnen verwendeten Telefon. Dementsprechend obliegt es Ihrer Sorgfaltspflicht, diese Einträge zu löschen bzw. nicht für Dritte zugänglich zu machen. Die gleiche Sorgfaltspflicht liegt bei der Geheimhaltung des Logon Passwortes und der iTANCard vor.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum kann ich auf Ihre Seite nicht zugreifen?

Dieses Problem tritt in der Regel dann auf, wenn Sie spezielle Einstellungen bei den Cookies/ Popupblocker vorgenommen haben

Bitte stellen Sie Ihren Browser so ein, dass er Cookies annimmt.

Beispiel Internet Explorer:

Extras >> Internetoptionen >> Datenschutz (Bitte stellen Sie hier die Stufe auf Standard) Extras >> Internetoptionen >> Sicherheit (Bitte stellen Sie hier die Stufe auf Standard)

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Cookies regelmäßig  zu löschen und falls noch nicht geschehen, den Popup-Blocker für flatex zu deaktivieren.

Den Popup Blocker konfigurieren Sie im Internet Explorer wie folgt:

Gehen Sie auf einer beliebigen Internetseite auf „Extras“ -  „Internetoptionen“ - „Datenschutz“ - „Popupblockereinstellungen“.

Bitte geben Sie hier die Webseite an, welche zugelassen werden soll (https://www.flatex.de) und klicken Sie auf „hinzufügen“. Bitte bestätigen Sie anschließend die Eingaben im Fenster "Internetoptionen" mit ok. 

Um Cookies zu löschen gehen Sie bitte ebenfalls auf „Extras“ - „Browserverlauf löschen“ und setzen Sie Haken vor allem bei „Verlauf“, „Kennwörter“ und „Cookies“. Nun können Sie den Vorgang mit "Löschen" bestätigen. Bitte schließen Sie nun alle Internetfenster und starten den Browser neu.

Falls alle angegebenen Maßnahmen nicht zum gewünschten Erfolg führen versuchen Sie bitte die Stufe bei Datenschutz auf „alle Cookies annehmen“ zu stellen.

 

Im Browser Firefox können Sie wie folgt vorgehen:

Chronik anlegen / Cookies zulassen: Menüpunkt "Extras" - "Einstellungen" - "Datenschutz" - im Feld Chronik - "anlegen" auswählen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Cookies regelmäßig  zu löschen und falls noch nicht geschehen, den Popup-Blocker für flatex zu deaktivieren.

Den Popup Blocker konfigurieren Sie im Mozilla Firefox wie folgt:

Gehen Sie auf einer beliebigen Internetseite auf „Extras“-  „Einstellungen“ - „Inhalt“. Sowie das Feld "Pop-up-Fenster blockieren" angehackt ist, können Sie über die Schaltfläche dahinter "Ausnahmen" hinzufügen. Bitte geben Sie hier die Webseite an, welche zugelassen werden soll (www.flatex.de) und klicken Sie auf „erlauben“.

Um Cookies zu löschen gehen Sie bitte ebenfalls auf „Chronik“ - „neueste Chronik löschen“ und wählen „Alles“ aus. Nun können Sie den Vorgang mit "Löschen" bestätigen. Bitte schließen Sie nun alle Internetfenster und starten den Browser neu.

Im Google Chrome können Sie wie folgt vorgehen: 

Den Popup-Blocker können Sie wie folgt konfigurieren: 

Klicken Sie oben rechts auf die 3 Punkte und wählen Sie „Einstellungen“ -> „Inhaltseinstellungen“ -> „Pop-Up“ aus. Dort können Sie über „Zulassen“, Ausnahmen hinzufügen. Bitte fügen sie (www.flatex.de) als Ausnahme hinzu. 

Um Cookies zu löschen können Sie die Tastenkombination „STRG + H“ nuten. Wählen Sie auf der linken Seite „Browserdaten löschen“ aus. Ändern Sie den Zeitraum auf „Gesamter Zeitraum“ aus und stellen Sie sicher, dass die Hacken bei „Bilder und Dateien im Cache“ und „Cookies und andere Websitedaten“ gesetzt sind und bestätigen Sie den Vorgang über „Browserdaten löschen“. Bitte schließen sie nun alle Internetfenster und starten Sie den Browser neu.“ 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was benötige ich, um online handeln zu können?

Um über flatex handeln zu können, benötigen Sie:

  • einen Webbrowser, welcher aus sicherheitstechnischen Gründen durch Updates auf dem neusten Stand gehalten wird
  • zum Lesen und Drucken der *.pdf-Formate benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Falls er nicht auf Ihrem Computer installiert ist, laden Sie sich die Software herunter.
  • Zum Ausdrucken der Formulare benötigen Sie einen Drucker.

 

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte ich selbst beim Online-Brokerage beachten?

Bitte gehen Sie stets äußerst sorgsam mit Ihren Zugangsdaten (Kundennummer, Logon-, Telefon-Passwort, sowie iTANCard) um. Bewahren Sie diese Daten nicht frei zugänglich auf und führen Sie sie nicht in schriftlicher Form mit sich. Bitte vermerken Sie auf der iTANCard keine personenbezogenen Daten und Passwörter. Wählen Sie keine leicht zu erratenden Passwörter und ändern Sie diese sofort, wenn Sie einen Missbrauch befürchten. 
Beachten Sie in diesem Zusammenhang die allgemeinen Sicherheitsregeln des Bundesverbandes deutscher Banken zur Online-Banking Sicherheit:

• Schützen Sie sensible Daten bei der Übertragung über offene Netze.
• Vergewissern Sie sich, mit wem Sie es zu tun haben.
• Gehen Sie sorgfältig mit sensiblen Daten und Zugangsmedien um.
• Wählen Sie ein sicheres Passwort.
• Setzen Sie nur Programme vertrauenswürdiger Quellen ein.
• Nutzen Sie aktuelle Programmversionen.
• Führen Sie einen Sicherheitscheck auf Ihrem PC durch.
• Aktivieren Sie die Sicherheitseinstellungen des Browsers.
• Setzen Sie Virenscanner und zusätzliche Sicherheitssoftware ein.
• Fertigen Sie regelmäßig Sicherheitskopien (Backups) Ihrer Daten an.

Die komplette Broschüre Online-Banking Sicherheit - Informationen und Sicherheits-Regeln für Online-Banking-Nutzer kann beim Bundesverband deutscher Banken über die Website www.bankenverband.de (Link auf externe Website) bestellt oder von dieser als PDF heruntergeladen werden.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich einen Screenshot erstellen?

Unter Windows können Screenshots durch einfaches Drücken der Druck-Taste (Print Screen oder Print Scrn) erstellt werden.

Bei manchen Notebooks, bei denen „Einfügen“ (Einfg) und „Druck“ mit derselben Taste belegt sind, muss vorher zusätzlich die Taste Fn gedrückt und gehalten werden. Dabei wird immer ein Abbild des kompletten Bildschirms in die Zwischenablage gelegt, von wo aus es dann in die meisten Bildverarbeitungsprogramme eingelesen werden kann (unter Windows beispielsweise Microsoft Paint öffnen und den zwischengespeicherten Screenshot mittels Klick auf die rechte Maustaste und "Einfügen" oder mittels der Tastenkombination Strg+V ins Programm kopieren).

Unter Windows kann man darüber hinaus mit Hilfe der Tastenkombination Alt+Druck das gerade aktive Fenster als Grafik in die Zwischenablage legen und diese dann direkt in eine leere Word Datei, bzw., direkt in das Textfeld einer E-Mail einfügen.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich mir die Depotumsätze in einer Excel-Tabelle anzeigen lassen?

Damit Sie Ihre Depotumsätze in eine Excel- Tabelle transferieren können, müssten Sie bitte im geschlossenen Kundenbereich die Depotumsätze aufrufen.

Nun klicken Sie bitte auf den orangenen Button "XLS"; dieser befindet sich auf der rechten Seite oberhalb der Buchungsinformationen. Im Anschluss können Sie dann die sich öffnende  Excel-Datei für Ihre Zwecke ergänzen und anschließend speichern.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wodurch wird bei Ihnen die Sicherheit gewährleistet?

Der Zugriff auf Ihr Konto/Depot über das Internet ist nur mit einer gültigen Kombination aus Kundennummer (User ID) und persönlichem Logon Passwort möglich.

Des Weiteren sind Transaktionen über Ihren geschlossenen Kundenbereich durch iTANCard-Eingaben zu bestätigen. Die iTANCard-Kombinationen sollen auf Grund Ihrer zufälligen Zusammensetzungen Fishing vorbeugend abwehren.
Zusätzlich wird eine sichere, verschlüsselte Verbindung (SSL) beim Online-Zugriff auf Ihr Konto/Depot genutzt und Überweisungen sind nur auf Ihr angegebenes Referenzkonto möglich.

Auf diese Weise werden zum einen die berechtigten Sicherheitsbedürfnisse des Kunden berücksichtigt, zum anderen kann der Zugang zu Konto und Depot so bequem wie möglich erfolgen - und zwar weltweit von jedem beliebigen Computer aus.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?