Technische Fragen

Sie haben technische Fragen rund um das Handelsangebot bei flatex?
Hier finden Sie Antworten zu den am häufigst gestellten technischen Fragen.

FAQs Technische Fragen


Technik

Sie haben Fragen, die im Zusammenhang mit den technischen Aspekten rund um unser Handelsangebot steht? Nachfolgend erfahren Sie, wie man zum Beispiel einen Screenshot erstellt und welche technischen Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um unser Angebot nutzen zu können.
Allgemein zur Technik
Ist es nicht unsicher, wenn ich dem Telefonsprachportal das komplette Telefonpasswort gebe?

Wir haben mit der Einführung unseres Telefoncomputers eine maßgebliche Erleichterung, nicht nur für unsere Mitarbeiter, sondern vor allem auch für unsere Kunden geschaffen. Durch die Identifikation und Vorauswahl des Themenbereichs per Telefontastatur kann der zuständige Mitarbeiter schneller zugeordnet werden und erlaubt somit eine schnellere Beantwortung bzw. Bearbeitung der Kundenanfrage. Wir haben des Weiteren auch einige Bereiche wie z.B. die Passwortentsperrung oder die Aufgabe einer börslichen Order automatisieren können. Hierdurch müssen Sie nicht warten bis ein Mitarbeiter frei ist und Ihr Anliegen bearbeitet werden kann. 

Die bei diesem Vorgang von Ihnen über die Telefontastatur eingegebenen Daten werden weder bei flatex noch bei der biw Bank gespeichert, sondern lokal in dem von Ihnen verwendeten Telefon. Dementsprechend obliegt es Ihrer Sorgfaltspflicht, diese Einträge zu löschen bzw. nicht für Dritte zugänglich zu machen. Die gleiche Sorgfaltspflicht liegt bei der Geheimhaltung des Logon Passwortes und der iTANCard vor.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum kann ich auf Ihre Seite nicht zugreifen?

Dieses Problem tritt in der Regel dann auf, wenn Sie spezielle Einstellungen bei den Cookies/ Popupblocker vorgenommen haben

Bitte stellen Sie Ihren Browser so ein, dass er Cookies annimmt.

Beispiel Internet Explorer:

Extras >> Internetoptionen >> Datenschutz (Bitte stellen Sie hier die Stufe auf Standard)
Extras >> Internetoptionen >> Sicherheit (Bitte stellen Sie hier die Stufe auf Standard)

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Cookies regelmäßig  zu löschen und falls noch nicht geschehen, den Popup-Blocker für flatex zu deaktivieren.

Den Popup Blocker konfigurieren Sie im Internet Explorer wie folgt:

Gehen Sie auf einer beliebigen Internetseite auf „Extras“ -  „Internetoptionen“ - „Datenschutz“ - „Popupblockereinstellungen“. Bitte geben Sie hier die Webseite an, welche zugelassen werden soll (www.flatex.de) und klicken Sie auf „hinzufügen“. Bitte bestätigen Sie anschließend die Eingaben im Fenster "Internetoptionen" mit ok. 

Um Cookies zu löschen gehen Sie bitte ebenfalls auf „Extras“ - „Browserverlauf löschen“ und setzen Sie Haken vor allem bei „Verlauf“, „Kennwörter“ und „Cookies“. Nun können Sie den Vorgang mit "Löschen" bestätigen. Bitte schließen Sie nun alle Internetfenster und starten den Browser neu.

Falls alle angegebenen Maßnahmen nicht zum gewünschten Erfolg führen versuchen Sie bitte die Stufe bei Datenschutz auf „alle Cookies annehmen“ zu stellen.

 

Im Browser Firefox können Sie wie folgt vorgehen. 

Chronik anlegen / Cookies zulassen: Menüpunkt "Extras" - "Einstellungen" - "Datenschutz" - im Feld Chronik - "anlegen" auswählen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Cookies regelmäßig  zu löschen und falls noch nicht geschehen, den Popup-Blocker für flatex zu deaktivieren.

Den Popup Blocker konfigurieren Sie im Mozilla Firefox wie folgt:

Gehen Sie auf einer beliebigen Internetseite auf „Extras“-  „Einstellungen“ - „Inhalt“. Sowie das Feld "Pop-up-Fenster blockieren" angehackt ist, können Sie über die Schaltfläche dahinter "Ausnahmen" hinzufügen. Bitte geben Sie hier die Webseite an, welche zugelassen werden soll (www.flatex.de) und klicken Sie auf „erlauben“.

Um Cookies zu löschen gehen Sie bitte ebenfalls auf „Extras“ - „neueste Chronik löschen“ und wählen „Alles“ aus. Nun können Sie den Vorgang mit "Löschen" bestätigen. Bitte schließen Sie nun alle Internetfenster und starten den Browser neu.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum wird mir im Archiv immer das gleiche falsche Dokument angezeigt?

Wenn dieser Fehler auftritt handelt es sich in den meisten Fällen um einen Fehler im Cache und somit um ein lokales Problem.

Um dieses Problem zu beheben  löschen Sie bitte Ihren Cache und installieren Sie die aktuellste Version des Acrobat Readers.

Zum Leeren des Cache gehen Sie bitte wie folgt vor (Internet Explorer):

Klicken Sie auf den Menüpunkt “Extras“ - “Browserverlauf löschen“ - „Temporäre Internetdateien, Dateien Löschen“. Somit wird ihr Cache geleert, Sie haben in diesem Fenster auch die Möglichkeit Cookies, den Verlauf, Formulardaten und Kennwörter zu löschen. Bitte schließen Sie anschließend alle Internetfenster und starten den Browser neu. 

Falls die Probleme danach immer noch auftreten, scheinen die Einstellungen in Ihrem Adobe Reader nicht passend zu sein. Folgende Einstellung sollten Sie im Adobe Reader verwenden:

  1. Im Adobe Reader "Bearbeiten" auswählen, dann "Voreinstellungen" wählen
  2. In der Einstellung "Internet": Die Option: "PDF in Browser anzeigen deaktivieren:

Dadurch wird die *.pdf -Datei nicht im Browser geöffnet, sondern direkt vom Adobe Reader.

Falls diese beiden Lösungsmöglichkeiten nicht erfolgreich zum Ziel geführt haben sollten, so bitte wir Sie, sich hier erneut mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir zusammen nach alternativen Lösungen suchen können.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was benötige ich, um online handeln zu können?

Um über flatex handeln zu können, benötigen Sie:

  • einen Browser (Mindestanforderung Internet Explorer ab Version 6 oder Mozilla Firefox ab Version 2, lokale Java-Applets, Cookies und Pop-ups zulassen)
  • Java Runtime Environment (JRE), empfohlen ist die aktuellste Version. Herunterladen können Sie diese auf  www.java.com, Mindestanforderung der  Java-Version ist 1.6.0_07.
  • zur Darstellung am Bildschirm wird eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel empfohlen
  • zum Lesen und Drucken der pdf-Formate benötigen Sie den Acrobat Reader. Falls er nicht auf Ihrem Computer installiert ist, laden Sie ihn sich über www.adobe.de herunter.
  • Zum Ausdrucken der Formulare benötigen Sie einen Drucker.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte ich selbst beim Online-Brokerage beachten?

Bitte gehen Sie stets äußerst sorgsam mit Ihren Zugangsdaten (Kundennummer, Logon-, Telefon-Passwort, sowie iTANCard) um. Bewahren Sie diese Daten nicht frei zugänglich auf und führen Sie sie nicht in schriftlicher Form mit sich. Bitte vermerken Sie auf der iTANCard keine personenbezogenen Daten und Passwörter. Wählen Sie keine leicht zu erratenden Passwörter und ändern Sie diese sofort, wenn Sie einen Missbrauch befürchten. 
Beachten Sie in diesem Zusammenhang die allgemeinen Sicherheitsregeln des Bundesverbandes deutscher Banken zur Online-Banking Sicherheit:

• Schützen Sie sensible Daten bei der Übertragung über offene Netze.
• Vergewissern Sie sich, mit wem Sie es zu tun haben.
• Gehen Sie sorgfältig mit sensiblen Daten und Zugangsmedien um.
• Wählen Sie ein sicheres Passwort.
• Setzen Sie nur Programme vertrauenswürdiger Quellen ein.
• Nutzen Sie aktuelle Programmversionen.
• Führen Sie einen Sicherheitscheck auf Ihrem PC durch.
• Aktivieren Sie die Sicherheitseinstellungen des Browsers.
• Setzen Sie Virenscanner und zusätzliche Sicherheitssoftware ein.
• Fertigen Sie regelmäßig Sicherheitskopien (Backups) Ihrer Daten an.

Die komplette Broschüre Online-Banking Sicherheit - Informationen und Sicherheits-Regeln für Online-Banking-Nutzer kann beim Bundesverband deutscher Banken über die Website www.bankenverband.de (Link auf externe Website) bestellt oder von dieser als PDF heruntergeladen werden.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich einen Screenshot erstellen?

Unter Windows können Screenshots durch einfaches Drücken der Druck-Taste (Print Screen oder Print Scrn) erstellt werden.

Bei manchen Notebooks, bei denen „Einfügen“ (Einfg) und „Druck“ mit derselben Taste belegt sind, muss vorher zusätzlich die Taste Fn gedrückt und gehalten werden. Dabei wird immer ein Abbild des kompletten Bildschirms in die Zwischenablage gelegt, von wo aus es dann in die meisten Bildverarbeitungsprogramme eingelesen werden kann (unter Windows beispielsweise Microsoft Paint öffnen und den zwischengespeicherten Screenshot mittels Klick auf die rechte Maustaste und "Einfügen" oder mittels der Tastenkombination Strg+V ins Programm kopieren).

Unter Windows kann man darüber hinaus mit Hilfe der Tastenkombination Alt+Druck das gerade aktive Fenster als Grafik in die Zwischenablage legen und diese dann direkt in eine leere Word Datei, bzw., direkt in das Textfeld einer E-Mail einfügen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich mir die Depotumsätze in einer Excel-Tabelle anzeigen lassen?

Damit Sie Ihre Depotumsätze in eine Excel- Tabelle transferieren können, müssten Sie bitte im geschlossenen Kundenbereich die Depotumsätze aufrufen.

Nun klicken Sie bitte auf den Button "Tabelle als CSV-Datei exportieren"; dieser befindet sich auf der rechten Seite oberhalb der Buchungsinformationen (neben dem Drucker-Symbol).

Im Anschluss können Sie dann die sich öffnende  Excel-Datei für Ihre Zwecke ergänzen und anschließend speichern.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wodurch wird bei Ihnen die Sicherheit gewährleistet?

Der Zugriff auf Ihr Konto/Depot über das Internet ist nur mit einer gültigen Kombination aus Kundennummer (User ID) und persönlichem Logon Passwort möglich.

Des Weiteren sind Transaktionen über Ihren geschlossenen Kundenbereich durch iTANCard-Eingaben zu bestätigen. Die iTANCard-Kombinationen sollen auf Grund Ihrer zufälligen Zusammensetzungen Fishing vorbeugend abwehren.
Zusätzlich wird eine sichere, verschlüsselte Verbindung (SSL) beim Online-Zugriff auf Ihr Konto/Depot genutzt und Überweisungen sind nur auf Ihr angegebenes Referenzkonto möglich.

Auf diese Weise werden zum einen die berechtigten Sicherheitsbedürfnisse des Kunden berücksichtigt, zum anderen kann der Zugang zu Konto und Depot so bequem wie möglich erfolgen - und zwar weltweit von jedem beliebigen Computer aus.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
CFD
Funktioniert der Zugriff über eine WLAN Verbindung?

WLAN kann mit dem 802.11b (11MBit) -  802.11a (54Mbit) - oder 802.11g (54 Mbit) - Standard-Protokoll benutzt werden. Auch neuere WLAN-Protokolle können genutzt werden, sofern die dazu eingesetzten Endgeräte diese unterstützen.
Bitte beachten Sie hierbei aber, dass WLAN Verbindungen auch instabil laufen können und es eventuell zu Schwierigkeiten in der Datenübermittlung kommt, beispielsweise bei der Passworteingabe.

Dies kann sogar so weit gehen, dass Ihr CFD Konto gesperrt wird, weil hier auf Grund der langen Übertragungszeit Ihres Passwortes, Ihre Eingabe als Fehlversuch gewertet wird.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum kann ich über das Firmennetzwerk nicht auf die CFD Oberfläche zugreifen?

Dies liegt daran, dass Ihr Administrator die notwendigen Ports nicht freigeschaltet hat.

Es müssen  die beiden Standard TCP Ports 80 (http) für den Download des Applets und 443(HTTPS) für die gesicherte Kommunikation des Applets mit dem flatex-Server geöffnet werden.

Diese beiden Ports sind standardmäßig in nahezu jeder Firewall für den Webverkehr frei geschaltet.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Firewall-/ Netzwerkeinstellungen benötige ich?

Es müssen nur die beiden Standard TCP Ports 80 (http) für den Download des Applets und 443(HTTPS) für die gesicherte Kommunikation des Applets mit dem flatex-Server geöffnet werden. Diese beiden Ports sind standartmäßig in nahezu jeder Firewall für den Webverkehr frei geschaltet.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche technischen Anforderungen gibt es?

Um über flatex CFDs handeln zu können, benötigen Sie:

  • Einen PC, der idealerweise über eine Pentium  2 Dual Core CPU und 2 GB Arbeitsspeicher verfügen sollte
  • als Betriebssystem wird Windows Vista oder Windows XP empfohlen
  • die Betriebssysteme Linux Ubuntu 8.04 und MAC OS X 10.3  wurden erfolgreich getestet.
  • einen Internet-Zugang, idealerweise DSL (Bandbreite 1000); über Modem, ISDN und GPRS-Netz kann es zur fehlerhaften Anmeldung kommen, da die Latenzzeiten aus diesen Netzen meist sehr schlecht sind.
  • einen Browser (Mindestanforderung Internet Explorer ab Version 6 oder Mozilla Firefox ab Version 3, Safari, lokale Java-Applets, Cookies und Pop-ups zulassen)
  • Java Runtime Environment (JRE), empfohlen ist die aktuellste Version. Herunterladen und installieren können Sie diese auf  www.java.com , Mindestanforderung der  Java-Version ist 1.6.0_07.
  • zur Darstellung am Bildschirm wird eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel empfohlen
  • zum Lesen und Drucken der pdf-Formate benötigen Sie den Acrobat Reader. Falls dieser nicht auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie diesen über www.adobe.de laden.
  • Zum Ausdrucken der Formulare benötigen Sie einen Drucker.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?