Trading-Desk

  • Echtzeit-Kurse
  • Chartsignale
  • Aktienscans

Wir stellen Ihnen eine browserbasierte Trading-Desk Plattform kostenlos zur Verfügung. Starten Sie das Trading-Desk aus Ihrer Webfiliale heraus, um alle Funktionen nutzen zu können.

  • Live-Charts
  • Kursalarme

flatex Trading-Desk Pro
...für alle Trader, die hoch hinaus wollen

Die Pro-Varianten des Trading-Desks bieten alles was das Trader-Herz begehrt.
Mit dem Trading-Desk Pro haben Sie Zugang zu einem professionellen Aktien-Scanner, der zu verschiedenen Strategien die passenden Aktien findet. Mit dem „Trading-Desk PRO select“ können Sie zusätzlich Zugang zu einer Live Trading-Sektion nehmen.
Und das Abo „Trading-Desk PRO complete“ gibt Ihnen Zugriff zu allen Trading-Sektionen und zum TRADING-ROOM des Trader Think Tanks.

Wichtiger Hinweis: Trading-Desk Pro nur für flatex Kunden

Als flatex Kunde können Sie sich einfach für die verschiedenen Trading-Desk „Pro“ Varianten registrieren. Bitte loggen Sie sich hierzu mit Ihren flatex Zugangsdaten in die WebFiliale ein. Sie finden das Trading-Desk unter dem Menüpunkt „myFlatex“. Im Trading-Desk selber erfolgt dann die Bestellung über den Menüpunkt „Pro“.

Zur Bestellung (nur für Kunden)

Trading-Desk PRO -basic-
für 29 € pro Monat

  • Strategie umsetzen
  • Signale-Ticker
  • Fundamental-Scans
  • Erweiterte Kurslisten
  • Echtzeit-Chartsignale

Zur Bestellung (nur für Kunden)

Trading-Desk PRO -select-
für 49 € pro Monat

  • Börsensoftware komplett enthalten
  • Live Trading
    1 von 3 zur Auswahl
    • Aktien Deutschland & Europa
    • Aktien USA & International
    • Indizes, Forex & Rohstoffe

Zur Bestellung (nur für Kunden)

Trading-Desk PRO -complete-
für 99 € pro Monat

  • Börsensoftware komplett enthalten
  • Live Trading
    Alle Sektionen enthalten
  • Trading-Room
    Unser Flaggschiffprodukt

Zur Bestellung (nur für Kunden)

Add-Ons zum Trading-Desk dpa-AFX News-Terminal für 69 € pro Monat

  • Zugriff auf einen der wichtigsten Echtzeit-Nachrichtenfeeds im deutschsprachigen Raum
  • Der dpa-AFX ProFeed liefert durchschnittlich 650, in Spitzenzeiten bis zu 1.300 realtime Nachrichten
    sowie Analysen und Hintergründe


Exklusive Zusatzfunktionen des dpa-AFX News-Terminals:

  • Marktphasen Price Reactions News Scanner: Es werden die Nachrichten angezeigt, die am Finanzmarkt bedeutsame Kursveränderungen auslösen. Lesen Sie gezielt Nachrichten mit Relevanz.
  • News-Alerts, auch per E-Mail: Sie erhalten eine Alarmmeldung, wenn wichtige Unternehmensnachrichten eintreffen,
    die Preisreaktionen auslösen.

zur Bestellung (nur für Kunden)

Trading-Desk

Das Trading-Desk ist Ihr Startpunkt, um sich über die Börsen zu informieren. Es ist konsequent auf die Bedürfnisse von Tradern ausgerichtet.

Die Philosophie hinter der Konzeption des Trading-Desks ist, dass jede wichtige Information maximal zwei Mausklicks entfernt sein darf. Egal ob Nachrichten, passende Derivate, Charts, Kursalarme, fundamentale Infos oder wichtige Indizes. Sie finden auf dem Trading-Desk alle wichtigen Informationen über maximal zwei Mausklicks.



Trading-Desktops mit automatisch sortierbaren Echtzeit-Kurslisten

Das unverzichtbare Basiswerkzeug für jeden Trader, um einen Marktüberblick zu gewinnen, sind auf- und absteigend sortierbare Echtzeit-Kurslisten. Viele Aktien-Trader sind allein dadurch erfolgreich, dass sie einerseits beobachten welche Aktien und Branchen stark sind und gekauft werden oder andererseits feststellen welche Titel links liegen gelassen werden. Allein durch das konsequente Verfolgen der Kurslisten gewinnen Profi-Trader ein Gefühl für den Markt und die neuen Highflyer-Aktien. Im Flatex Trading-Desk kann per Mausklick zwischen verschiedenen Trading-Desktops umgeschaltet werden. Der Desktop "4-Listen DE" beinhaltet zum Beispiel Kurslisten der wichtigsten deutschen Indizes

Anwendungsbeispiel

Nehmen wir an, der DAX bricht von 15:00 bis 16:30 Uhr um 100 Punkte ein. Über die Futures zieht ein enormer Verkaufsdruck auch die Kassamärkte mit nach unten. In einer solchen Situation bietet es sich an, Ausschau zu halten, welchen Aktien stabil oben liegen und akkumuliert werden. Bei welchen Titeln halten Institutionelle die Hand auf? Das sind dann oft die Aktien, die in der nächsten Markterholung mit anziehen.



Individuell verknüpfbare Infoboxen

Profi-Trader haben klare Anforderungen an die Informationen, die sie benötigen. Auf dem Flatex Trading-Desk können verschiedenen Desktop-Elemente miteinander verknüpft werden. Eine beliebte Art und Weise den Desktop aufzubauen ist zum Beispiel auf untenstehendem Screenshot ersichtlich. Ganz links auf dem Dektop befindet sich eine Kursliste. Rechts sind eine Chartbox und eine Derivatebox platziert. Ganz am rechten Rand befindet sich dann eine Nachrichtenbox. Alle Box-Elemente haben die Gruppenzuordnung "1". Bei einem Klick auf einen Wert auf der Kursliste ändern sich simultan alle Box-Elemente.

Anwendungsbeispiel

Ein Trader klickt in der Kursliste (1) auf die Daimler- Aktie. Automatisch aktualisieren sich das Chartbild (2), die Derivate-Box (3) und die Nachrichtenbox (4). Somit lassen sich mit nur einem Mausklick alle gewünschten Informationen zur Aktie anzeigen.



Chartsignale und Mustererkennung

Das Flatex Trading-Desk verfügt über einen eigenen Chartsignale- und Formationsscanner. Zu jedem Basiswert lassen sich einerseits ausgelöste Chartsignale anzeigen und andererseits Chartmuster beobachten, die sich gerade bilden. Dieses Feature ist vor allem für Index-, Rohstoffe und Forex-Trader interessant. Der Scanner macht auf Trading-Chancen aufmerksam, die man ansonsten vielleicht übersehen hätte. Die Erkennung der Chartformationen erfolgt auf dem Flatex Trading-Desk in Echtzeit und auf mehreren Zeitebenen.

Anwendungsbeispiel

Das Chartbild zeigt eine Keilformation, die im DAX erkannt im Tageschart wurde. Diese Formation wird in der "Formationserkennung" weiter verfolgt. Sobald der DAX dann eine der Begrenzungslinien der Dreiecksformation nach oben oder nach unten verlassen hat, wird ein Chartsignal ausgelöst. 

Der Scanner sollte als Ideengeber für eigene Trades verstanden werden. Die automatisch erkannten Chartsignale liefern Inspirationen für eigene Trades.



Individuelle Echtzeit-Scans auf Kurslisten durchführen

Die Pro-Variante des Flatex Trading-Desks gibt Tradern die Möglichkeit, individuelle Scans zu erstellen. Eine Kursliste kann in einem ersten Schritt um weitere Spalten erweitert werden. Zum Beispiel um einen Indikator wie das Beta oder um ein Signal wie das 52-Wochenhoch. In einem zweiten Schritt wird dann für die Spalte ein Filter gesetzt. Dieser Filter gibt an, dass nur Aktien in der Kursliste angezeigt werden, die bestimmen Kriterien entsprechen, zum Beispiel ein Beta von über 1,5 vorweisen.

Anwendungsbeispiel

Das Bild links zeigt eine Kursliste des Nasdaq-Index, auf der folgender Filter gesetzt wurde. Angezeigt werden nur Aktien, die heute zwischen 0% und 5% im Plus sind und die vor maximal 10 Tagen ein neues 52-Wochenhoch markiert haben. Zusätzlich darf die Aktie nicht mehr als 5% vom 52-Wochenhoch entfernt sein. Ein solcher Scan ist zum Beispiel für Momentum-Trader interessant, die immer die stärksten Aktien im Blick haben wollen.

Anlagetrend im flatex Trading-Desk

Fest integriert im Trading-Desk ist fundamentales Research zu Anlagetrends. Wenn Sie zu einem Trendthema wie 3D Druck, Robotik,
Big Data, Cloud Computing oder Wearables die passenden Aktien suchen, dann finden Sie diese Titel im Flatex Trading-Desk.
Wir recherchieren täglich nach neuen Börsentrends und beobachten welche Sektoren sich besonders stark zeigen. Unsere Aufgabe ist es, diejenigen Aktien zu identifizieren, die von übergeordneten Technologie- oder Makrotrends profitieren. Starten Sie links oben den Explorer (Raketen-Symbol) und wählen Sie dort unter „Listen“ -> Anlagetrends. Die Listen werden von unserer Redaktion wöchentlich aktualisiert.



Die mobile Variante des Trading-Desks

In der Pro-Version des Flatex Trading-Desks können Sie fundamental vorausgewählte Listen mit charttechnischen Signalen verbinden. Das ermöglicht die Durchführung technofundamentaler Strategien. Zum Beispiel macht es absolut Sinn die stärksten Wachstumsaktien der Welt genau dann zu handeln, wenn ein charttechnischer Breakout auf neue Hochs stattfindet. Sie kombinieren damit ein technisches Bullensignal mit einer überragenden fundamentalen Entwicklung.


Trading der Top 150 Wachstumswerte der Welt

In der Pro-Version des Flatex Trading-Desks können Sie fundamental vorausgewählte Listen mit charttechnischen Signalen verbinden. Das ermöglicht die Durchführung technofundamentaler Strategien. Zum Beispiel macht es absolut Sinn die stärksten Wachstumsaktien der Welt genau dann zu handeln, wenn ein charttechnischer Breakout auf neue Hochs stattfindet. Sie kombinieren damit ein technisches Bullensignal mit einer überragenden fundamentalen Entwicklung.